Zu Produktinformationen springen
1 von 9

Hiroshige & Eisen: Die 69 Stationen entlang des Kisokaido

Hiroshige & Eisen: Die 69 Stationen entlang des Kisokaido

Taschen

Normaler Preis $30.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $30.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand

Eine historische Spur durch das Herz Japans, erzählt von zwei legendären Holzschnittkünstlern

Die Kisokaidō-Route wurde Anfang des 17. Jahrhunderts von Tokugawa Ieyasu angelegt, der die Einrichtung von Zwischenstationen entlang der beschwerlichen Passage zwischen Edo und Kyoto anordnete. Diese Stationen boten Reisenden die notwendige Nahrung und Unterkunft und verfügten über Gasthäuser, Geschäfte und Restaurants. 1835 wurde der bekannte Holzschnittkünstler Keisai Eisen beauftragt, eine Reihe von Werken zu schaffen, die die Reise darstellen. Er fertigte 24 Drucke an, bevor er von Utagawa Hiroshige ersetzt wurde, der die Serie von 70 Drucken 1838 abschloss.

Die Expertise von Eisen und Hiroshige als Druckkünstler zeigt sich in „Die 69 Stationen entlang des Kisokaidō“, wo die einzigartigen Stile beider Künstler zur Schau gestellt werden. Während Eisen sich auf subtile Farben und detaillierte figurative Darstellungen konzentriert, sind Hiroshiges Landschaften großartig und eindrucksvoll und fangen Momente entlang der Route ein, wie das Hufbeschlagen und das Reissortieren. Der Ota-Fluss, der Wada-Pass und ein mondbeschienener Pfad zwischen Yawata und Mochizuki sind nur einige der atemberaubenden Szenen, die Hiroshige meisterhaft darstellt.

Dieser Band präsentiert die atemberaubende Sammlung „Sixty-Nine Stations“, ein Meisterwerk der Holzschnittkunst aus dem Japan des 19. Jahrhunderts. Mit kühnen Kompositionen und einem experimentellen Einsatz von Farbe bietet es einen Einblick in eine bezaubernde, vorindustrielle Ära. Diese kompakte Jubiläumsausgabe basiert auf einer seltenen Erstausgabe und lässt die Serie für ein modernes Publikum wieder aufleben.
  • Mehrsprachige Ausgabe (Englisch, Französisch, Deutsch)
  • Product Type: Monographie, Gebundene Ausgabe
  • 512 pages
  • Published in 2024
  • Shipping Dimensions: 8.5 × 6.1  (21.6 × 15.5 cm)
  • Shipping Weight: 2.28 lb (36.5 oz; 1034 g)
  • SKU010011715 | 9783836594875

In these collections:

Alle Produkte | Bücher & Medien | Geschenke unter 50 $ | Monat des asiatisch-amerikanischen pazifischen Inselerbes | Monographien | Taschen | Utagawa Hiroshige | Östliche Kulturen
Vollständige Details anzeigen
Portrait of Utagawa Hiroshige

Über den Künstler

Utagawa Hiroshige

Utagawa Hiroshige (1797 - 1858) was a Japanese ukiyo-e artist, considered the last great master of that tradition. Hiroshige is best known for his horizontal-format landscape series The Fifty-three Stations of the Tōkaidō and for his vertical-format landscape series One Hundred Famous Views of Edo. The subjects of his work were atypical of the ukiyo-e genre, whose typical focus was on beautiful women, popular actors, and other scenes of the urban pleasure districts of Japan's Edo period (1603–1868). Subtle use of color was essential in Hiroshige's prints, often printed with multiple impressions in the same area and with extensive use of bokashi (color gradation), both of which were rather labor-intensive techniques.

Utagawa Hiroshige im Chrysler Museum
Rhiannon Paget

Über den Author

Rhiannon Paget

Rhiannon Paget studied at Tokyo University of the Arts and received her doctorate in Japanese Art History from the University of Sydney, Australia. The curator of Asian art at the John & Mable Ringling Museum of Art in Sarasota, Florida, she has published research on Japanese woodblock prints, textiles, board games, and nihonga.

Über den Editor

Andreas Marks

Andreas Marks studied East Asian art history at the University of Bonn and obtained his PhD in Japanology from Leiden University with a thesis on 19th-century actor prints. From 2008 to 2013 he was director and chief curator of the Clark Center for Japanese Art in Hanford, California, and since 2013 has been the Mary Griggs Burke Curator of Japanese and Korean Art and director of the Clark Center for Japanese Art at the Minneapolis Institute of Art.

Taschen

Über das Publisher

Taschen

For more than 40 years, Taschen has published high-quality art books. Whether in lavishly produced editions for collectors with nearly limitless budgets, or more compact editions with much more gentle price tags, Taschen never compromises on quality. Watch this video to learn more about how Taschen books are made.

  • Danke schön!

    Jeder Kauf, den Sie tätigen, unterstützt die Mission und die Programme des Chrysler Museums.

  • Eine Mitgliedschaft hat ihre Vorteile!

    Mitglieder melden sich an und geben an der Kasse den Rabattcode MEMBER10 ein, um Ihren 10 % Mitgliederrabatt zu erhalten.