Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Postkarte: „Pull for Shore“ von John George Brown

Postkarte: „Pull for Shore“ von John George Brown

Chrysler Museum of Art

Normaler Preis $1.25 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $1.25 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Auf Lager

Unsere übergroßen, vollfarbigen Postkarten werden auf stabilem Karton mit matter Oberfläche gedruckt und eignen sich ideal zum Versenden oder zum Erstellen Ihrer eigenen Chrysler-Sammlung.

John George Brown
(Amerikaner, 1831-1913)
Zug zum Ufer, 1878
Öl auf Leinwand
Chrysler Museum of Art, Norfolk, VA
Geschenk von Walter P. Chrysler, Jr. 71.552

  • Erfordert Briefporto erster Klasse zum Versenden
  • Product type: Postkarte
  • Shipping Dimensions: 5.0 × 7.0  (12.7 × 17.8 cm)
  • Shipping Weight: 0.02 lb (0.3 oz; 8 g)
  • SKU010008078 | 2022011

In these collections:

Alle Produkte | Chrysler-Exklusivität | Geschenke unter 10 $ | Hergestellt in den USA | John George Braun | Postkarten | Schreibwaren
Vollständige Details anzeigen
John George Brown self portrait

Über den Künstler

John George Brown

At the dawn of the twentieth century, J.G. Brown (American, 1831-1913) was America's richest and best-known genre painter. Born and raised in England, Brown trained in a glass-cutting factory in Newcastle-on-Tyne, though he took evening art classes both in Newcastle and, later, at the Trustees Academy in Edinburgh. In 1853, following a brief stint in London as a portrait painter, he sailed for America and settled in Brooklyn. By 1860 he had moved to New York and secured working space in the newly opened Tenth Street Studio Building, the city's most prestigious atelier.

John George Brown im Chrysler Museum
  • Danke schön!

    Jeder Kauf unterstützt die Mission und die Programme im Chrysler Museum. Danke schön!

  • Eine Mitgliedschaft hat ihre Vorteile!

    Mitglieder melden sich an und geben an der Kasse den Rabattcode MEMBER10 ein, um Ihren 10 % Mitgliederrabatt zu erhalten.