Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Apfelbäume im Blumenmagneten

Apfelbäume im Blumenmagneten

By Chrysler Museum of Art

Normaler Preis $3.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $3.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Available

Made in USA 

Dieser exklusive Magnet zeigt Alfred Sisleys Gemälde „Apfelbäume in Blüte “ aus der Sammlung des Chrysler Museum of Art. Mit einer Größe von 2 x 3 Zoll ist dieser Magnet die perfekte dekorative Ergänzung für jeden Raum.

Alfred Sisley
Französisch, 1839–1899
Blühende Apfelbäume, 1880
Öl auf Leinwand

Die kurze Zeit, in der dieser Apfelgarten blühte, bescherte dem französischen Impressionistenmaler Alfred Sisley einen der spektakulärsten Anblicke des Landes. Er lebte in einer ländlichen Gegend außerhalb von Paris, auch um Geld zu sparen. Sisley malte ausschließlich Landschaften und behielt während seiner gesamten Karriere seinen klaren, brillanten Stil und seine schnelle impressionistische Technik bei.

  • Strong magnet

Product Details

  • Product type: Magnet
  • Shipping Dimensions: 2.0 × 3.0 × 0.125 inches  (5.1 × 7.6 × 0.3 cm)
  • Shipping Weight: 0.1 lb (1.6 oz; 45 g)
  • SKU010009349

About the Artist, Alfred Sisley

Obwohl der Landschaftsmaler Alfred Sisley ( Französisch, 1839-1899) heute als einer der frühesten und kreativsten Impressionisten gefeiert wird, genoss er zu Lebzeiten keine solche Anerkennung. Von den frühen 1870er Jahren, als er begann, professionell zu malen, bis zu seinem Tod im Jahr 1899, übte er seine Kunst in Armut und Dunkelheit aus und kämpfte vergeblich gegen eine feindselige Öffentlichkeit und eine gleichgültige Presse.

Als gebürtiger Pariser trat Sisley 1862 in das Atelier von Charles Gleyre ein und freundete sich dort mit Kommilitonen wie Claude Monet, Frédéric Bazille und Renoir an. Innerhalb weniger Monate waren die vier jungen Künstler von Gleyres Atelier nach Chailly-en-Bière und in den nahe gelegenen Wald von Fontainebleau aufgebrochen. Dort säten sie durch ihre gemeinsamen Experimente mit Freilichtmalerei die ersten Samen des Impressionismus, und um 1870 begannen Sisleys Landschaften, die klaren, schrillen Töne und skizzenhaften, gebrochenen Farbakzente des neuen Stils zu zeigen. Obwohl seine späteren Landschaften die der impressionistischen Technik innewohnenden formalen Auflösungen zeigten, blieb Sisley einer Kunst der kompositorischen und räumlichen Klarheit, architektonisch strukturierten Landschaften und sorgfältig kalibrierten Perspektiven verpflichtet.

Mitglieder sparen 10 %

Mitglieder des Chrysler Museums erhalten 10 % Rabatt, wenn sie sich anmelden . Verwenden Sie den Rabattcode MEMBER10 an der Kasse.

Kein Mitglied? Melden Sie sich noch heute an und erhalten Sie Mitgliedsvorteile.

Thank You for your Support

Ihr Kauf unterstützt die Mission und die Programme des Chrysler Museum of Art (einschließlich des Perry Glass Studio und des Moses Myers House). Wir könnten das, was wir tun, nicht ohne Sie tun. Danke schön.

Vollständige Details anzeigen