Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Kleiner gerahmter Druck, Korb mit Pflaumen von Jean-Baptiste-Siméon Chardin

Kleiner gerahmter Druck, Korb mit Pflaumen von Jean-Baptiste-Siméon Chardin

Chrysler Museum of Art

Normaler Preis $39.95 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $39.95 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Auf Lager

Unsere kleinen gerahmten Drucke sind kleine Schätze aus der Sammlung des Chrysler Museums. Mit einer strukturierten Oberfläche und individuell gerahmt, passend zum Bild, eignen sich diese Drucke für eine Gästetoilette, einen Eingangsbereich oder jeden kleinen Raum. Ein Etikett auf der Rückseite identifiziert den Künstler und den Titel des Werkes.

Jean-Baptiste-Siméon Chardin
Französisch, 1699-1779
Korb mit Pflaumen , 1765

  • Individuell gerahmter strukturierter Kleindruck
  • Aufhängevorrichtung im Lieferumfang enthalten
  • Der Rahmenstil kann von der Abbildung abweichen.
  • Product type: Gerahmter Druck
  • Shipping Dimensions: 6.5 × 7.5 × 1.0 inches  (16.5 × 19.1 × 2.5 cm)
  • Shipping Weight: 0.61 lb (9.8 oz; 277 g)
  • SKU010009272

In these collections:

Alle Produkte | Chrysler-Exklusivität | Geschenke unter 50 $ | Hergestellt in den USA | Jean-Siméon Chardin | Kleine gerahmte Drucke |
Vollständige Details anzeigen
Portrait of Jean Siméon Chardin

Über den Künstler

Jean Siméon Chardin

In the art academies of eighteenth-century Europe, painters of historical and religious themes were valued far more highly than those who devoted themselves to the "minor subjects" of genre, landscape, and still life. Yet, the most inspired interpreters of the minor subjects could achieve considerable fame in their lifetimes and genuine immortality in the annals of art history. One such genius was Chardin, who was among the most revered painters of still life and genre in mid-eighteenth-century Paris. Championed particularly by the influential philosopher and art critic Denis Diderot (d. 1784), Chardin enjoyed both official and popular success. He was an honored member of the Académie Royale and a regular exhibitor at the Paris Salon, and his paintings were avidly collected by a newly affluent French middle class.

In his later still lifes, Chardin abandoned his earlier interest in the meticulous delineation of texture and detail and concentrated on more profound visual elements. Color and volume, half-light and highlight, the broad compositional interplay of solid and void—these became the underlying concerns of his mature still lifes.

Jean Siméon Chardin im Chrysler Museum
  • Danke schön!

    Jeder Kauf unterstützt die Mission und die Programme im Chrysler Museum. Danke schön!

  • Eine Mitgliedschaft hat ihre Vorteile!

    Mitglieder melden sich an und geben an der Kasse den Rabattcode MEMBER10 ein, um Ihren 10 % Mitgliederrabatt zu erhalten.