Zu Produktinformationen springen
1 von 1

Legendäre Künstler und die Kleidung, die sie trugen

Legendäre Künstler und die Kleidung, die sie trugen

Harper Collins

Normaler Preis $35.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $35.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Auf Lager

Der Autor von „Legendary Authors and the Clothes They Wore“ wendet sich nun in diesem innovativen und einzigartigen Geschenkbuch an Künstler, das mit 45 vollständig illustrierten Profilen von Künstlern glänzt, deren Arbeit und Mode ihren eigenwilligen Stil widerspiegeln.

„Legendary Artists and The Clothes They Wore“ ist ein reichhaltiger, innovativer Band für Kunst- und Modeliebhaber gleichermaßen. Terry Newman untersucht die Arbeit von 45 legendären Künstlern im Zusammenhang mit ihren persönlichen Modewahlen sowie der Art und Weise, wie ihre Kunst die Mode beeinflusst hat und sich für die Zusammenarbeit mit Designern eignet. Von Cecil Beatons extravaganten, klassisch geschnittenen Anzügen über René Magrittes Melone bis hin zu Julian Schnabels allgegenwärtigen Pyjamas. Newman verrät, wie sich der kreative Geist eines Künstlers in einem charakteristischen Look, einer Frisur oder einem Accessoire widerspiegelt.

Zu den Dutzenden Künstlern, die in dieser beeindruckenden Sammlung vorgestellt werden, gehören Jean-Michel Basquiat; William Merritt Chase; Salvador Dalí; Marcel Duchamp; Keith Haring; Hannah Hoch; David Hockney; Robert Mapplethorpe; Lee Miller; Louise Nevelson; Georgia O'Keeffe; Frida Kahlo; Henri Matisse; Elizabeth Peyton, Pablo Picasso; Jackson Pollock; Robert Rauschenberg; Egon Schiele; Julian Schnabel; Cindy Sherman und Andy Warhol. Jeder Eintrag enthält eine Mischung aus Anekdoten, Porträts der Künstler in ihren Ateliers mit ihren Werken, Selbstporträts und Bildern vom Laufsteg. Alle werden von Zitaten der Künstler, Kunst- und Modekritikern und Designern sowie wenig bekannten Fakten über die Künstler selbst begleitet. Außerdem sind unterhaltsame Seitenleisten enthalten, die die Künstler thematisch gruppieren, von denen, die charakteristische Hüte tragen, bis hin zu denen, die markante Brillen tragen.

Newman untersucht die Verbindung zwischen Kunst und Mode, die ein Jahrhundert zurückreicht. Um sowohl ein jüngeres Publikum als auch Trendsetter anzusprechen, haben Traditionsmarken mit bildenden Künstlern und anderen Designern zusammengearbeitet. Das Buch untersucht diese künstlerischen Einflüsse und Beziehungen: Kanye Wests Arbeit mit Vanessa Beecroft an Yeezy; Douglas Hannants paillettenbesetzte Kleider, beeinflusst von Jean Michel Basquiats Gemälden; und Riccardo Tiscis Beziehung zu einer Muse, der Performancekünstlerin Marina Abramović, die er während seiner Amtszeit dort in der Printwerbung von Givenchy vorstellte. Aber diese Partnerschaften sind nicht nur unserer Zeit vorbehalten. Das Buch befasst sich auch mit der Art und Weise, wie Elsa Schiaparelli mit Jean Cocteau und Salvador Dali an Trompe-l'oeil-Kleidern und -Hüten zusammenarbeitete und wie Piet Mondrians geometrische Gemälde in Primärfarben die Entstehung der mittlerweile ikonischen Etuikleiderkollektion von Yves Saint Laurent voranbrachten In den 1960ern.

Mithilfe wunderschöner Porträts, Kunstwerke und Modefotografie bietet Newman einen frischen Blick auf Kunst und Mode, der die Verbindung zwischen beiden kreativen Formen beleuchtet und unser Verständnis dieser beiden einflussreichen Aspekte der Kultur vertieft.
  • Product Type: , Gebunden, mit Schutzumschlag
  • 208 pages, with 87 illustrations
  • Published in 2019
  • Shipping Dimensions: 9.5 × 7.0 × 0.9 inches  (24.1 × 17.8 × 2.3 cm)
  • Shipping Weight: 1.8 lb (28.8 oz; 816 g)
  • SKU010009226 | 9780062844187

In these collections:

Alle Produkte | Bücher & Medien | Frida Kahlo | Geschenke unter 50 $ |
Vollständige Details anzeigen
Frida Kahlo in 1932

Über den Künstler

Frida Kahlo

Frida Kahlo (1907 — 1954) was a Mexican painter best known for her uncompromising and brilliantly colored self-portraits that deal with such themes as identity, the human body, and death. Although she denied the connection, she is often identified as a Surrealist. In addition to her work, Kahlo was known for her tumultuous relationship with muralist Diego Rivera (married 1929, divorced 1939, remarried 1940).

  • Danke schön!

    Jeder Kauf, den Sie tätigen, unterstützt die Mission und die Programme des Chrysler Museums.

  • Eine Mitgliedschaft hat ihre Vorteile!

    Mitglieder melden sich an und geben an der Kasse den Rabattcode MEMBER10 ein, um Ihren 10 % Mitgliederrabatt zu erhalten.