Zu Produktinformationen springen
1 von 10

Kehinde Wiley: Eine Archäologie der Wissenschaft

Kehinde Wiley: Eine Archäologie der Wissenschaft

DelMonico Books

Normaler Preis $50.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $50.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Auf Lager

Kehinde Wiley: An Archaeology of Silence präsentiert eine neue Sammlung von Gemälden und Skulpturen, die sich mit den anhaltenden Auswirkungen des Kolonialismus auseinandersetzen und dabei die gefallene Figur als visuelle Sprache verwenden. Inspiriert von Hans Holbein dem Jüngeren „Der tote Christus im Grab“ erweitert Wileys Auseinandersetzung mit Tod und Opfer in der westlichen Kunst um globale Opfer staatlich sanktionierter Gewalt. Die eindringlichen und kraftvollen Gemälde schwarzer Körper, die auf ikonische historische Werke verweisen, dienen als feierliche Elegie für diejenigen, die zum Schweigen gebracht und ignoriert wurden. Durch die Linse der europäischen Kunstgeschichte beleuchtet Wiley die Gewalt gegen schwarze und braune Körper auf der ganzen Welt.
  • Erschienen als Begleitwerk zur Ausstellung „The Archaeology of Silence“ auf der Biennale von Venedig 2022
  • Die Ausstellung wurde 2023 auch im de Young Museum in San Francisco gezeigt
  • Product Type: Monographie, Gebundene Ausgabe
  • 192 pages, with 130 illustrations
  • Published in 2023
  • Shipping Dimensions: 10.0 × 9.5 × 1.0 inches  (25.4 × 24.1 × 2.5 cm)
  • Shipping Weight: 2.2 lb (35.2 oz; 998 g)
  • SKU010009266 | 9781636810980

In these collections:

Alle Produkte | Bücher & Medien | Kehinde Wiley | Monographien | Schwarzer Geschichtsmonat
Vollständige Details anzeigen
Kehinde Wiley

Über den Künstler

Kehinde Wiley

Kehinde Wiley (born 1977) is a world-renowned visual artist. Working in the mediums of painting, sculpture and video, Wiley is best known for his vibrant portrayals of contemporary African American and African-diasporic individuals that subvert the hierarchies and conventions of European and American portraiture. Wiley became the first African American artist to paint an official US Presidential portrait for former US President Barack Obama. Wiley has held solo exhibitions throughout the United States and internationally, and his works are included in the collections of over 40 public institutions worldwide. He lives and works in Beijing, Dakar and New York.

Kehinde Wiley im Chrysler Museum
  • Danke schön!

    Jeder Kauf, den Sie tätigen, unterstützt die Mission und die Programme des Chrysler Museums.

  • Eine Mitgliedschaft hat ihre Vorteile!

    Mitglieder melden sich an und geben an der Kasse den Rabattcode MEMBER10 ein, um Ihren 10 % Mitgliederrabatt zu erhalten.