Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Eingefangene Bewegung: Die Skulptur von Harriet Whitney Frishmuth

Eingefangene Bewegung: Die Skulptur von Harriet Whitney Frishmuth

Christies/Hohmann Holdings LLC

Normaler Preis $485.00 USD
Normaler Preis Verkaufspreis $485.00 USD
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Auf Lager

Dieses umfassende Buch befasst sich mit dem Leben und Werk von Harriet Whitney Frishmuth und bietet eine fundierte Studie der produktiven Künstlerin. Es enthält eine ausführliche Biografie und Aufsätze über ihre Gießereien sowie einen sorgfältig dokumentierten und vollständig illustrierten Katalog ihrer 155 Skulpturen. Frishmuths Werk wurde bisher nicht ausreichend dokumentiert, weshalb dieses Buch für jeden Kunstliebhaber unverzichtbar ist.

Ursprünglich im Jahr 2006 veröffentlicht. Wir haben kürzlich einen begrenzten Vorrat an „New Old Stock“ in neuem Zustand entdeckt, versiegelt in der Original-Schrumpffolie des Verlags und dem schützenden Schuber. Dieses Buch wird regelmäßig auf Online-Marktplätzen zu Preisen angeboten, die weit über dem liegen, was wir anbieten können.

  • Gedruckt und gebunden in Italien
  • Gebunden in rotem Stoff mit Goldschrift und illustriertem Schutzumschlag
  • Neu (NOS), versiegelt in der Original-Schrumpffolie und dem Schuber des Verlags
  • 102 Duoton-Abbildungen + 151 Abbildungen in Farbe
  • Essays von Janis C. Connor, Leah Rosenblatt Lehmbeck und Thayer Tolles, mit Einleitung und Kommentar von Frank L. Hohmann III
  • Fotografie von Jerry L. Thompson
  • Product Type: Monographie, Gebunden (Leinen)
  • 256 pages, with 253 illustrations
  • Published in 2006
  • Shipping Dimensions: 11.375 × 9.375 × 1.25 inches  (28.9 × 23.8 × 3.2 cm)
  • Shipping Weight: 4.01 lb (64.2 oz; 1819 g)
  • SKU010011081 | 9780978968908

In these collections:

Alle Produkte | Bücher & Medien | Geschenke unter 1.000 $ | Harriet Whitney Frishmuth | Monographien |
Vollständige Details anzeigen
Harriet Whitney Frishmuth

Über den Künstler

Harriet Whitney Frishmuth

Born in Philadelphia, Pennsylvania in 1880, Harriet Whitney Frishmuth experienced her parents' divorce during her teens before moving to Europe with her mother and sisters. She spent eight years there, studying with Auguste Rodin at the École des Beaux-Arts in Paris and Cuno von Uechtritz-Steinkirch in Berlin. Upon returning to the United States, she continued her education at the Art Students League of New York under Gutzon Borglum and Hermon Atkins MacNeil. She also worked as an assistant to sculptor Karl Bitter and conducted dissections at the College of Physicians and Surgeons in New York.

Her artwork was shown at esteemed institutions such as the National Academy of Design and the Pennsylvania Academy of the Fine Arts, as well as international events like the Salon in Paris and the Golden Gate International Exposition. She was also a member of the Philadelphia Ten, a group of influential women in the art world. Despite closing her New York studio and returning to Philadelphia in the midst of the Great Depression, she remained involved in the art scene for many years, passing away in 1980 at age 99. She is buried at Laurel Hill Cemetery in Philadelphia.

  • Danke schön!

    Jeder Kauf, den Sie tätigen, unterstützt die Mission und die Programme des Chrysler Museums.

  • Eine Mitgliedschaft hat ihre Vorteile!

    Mitglieder melden sich an und geben an der Kasse den Rabattcode MEMBER10 ein, um Ihren 10 % Mitgliederrabatt zu erhalten.