Zu Produktinformationen springen
1 von 10

Bilder der fließenden Welt: Eine Einführung in japanische Drucke

Bilder der fließenden Welt: Eine Einführung in japanische Drucke

Abbeville Press

Normaler Preis £28.23 GBP
Normaler Preis Verkaufspreis £28.23 GBP
Sale Ausverkauft
Versand wird beim Checkout berechnet

Niedriger Lagerbestand

Während der Edo-Zeit wurden in Japan Holzschnitte namens Ukiyo-e (oder „Bilder der fließenden Welt“) verwendet, um den gemächlichen Lebensstil der wohlhabenden Stadtklasse sowie verschiedene andere Themen darzustellen. Diese exquisiten Drucke wurden in einem aufwändigen Verfahren sorgfältig hergestellt, bei dem geschickte Schnitzer die Originalzeichnung des Künstlers in mehrere Blöcke für verschiedene Farben verwandelten.

Dieser informative Band von Sarah E. Thompson, Kuratorin für japanische Kunst am Museum of Fine Arts in Boston, bietet einen umfassenden Einblick in die kulturelle und künstlerische Entwicklung des Ukiyo-e. Das Buch enthält 120 außergewöhnliche Drucke aus der beeindruckenden Sammlung des Museums, die von berühmten Meistern wie Utamaro, Hokusai und Hiroshige geschaffen wurden. Jedes Genre wird im Detail untersucht, darunter Schönheit und Mode, Kabuki-Theater, Landschaft, Natur, Geschichte und Literatur sowie Fantasy.

Erleben Sie japanische Kunst wie nie zuvor mit „Pictures of the Floating World“ . Dieses exquisite Buch hat eine traditionelle Stabbindung und enthält drei atemberaubende Drucke, die sich perfekt zum Einrahmen eignen. Ein Muss für jeden Kunstliebhaber.

  • Eine wunderschön illustrierte Einführung in den japanischen Holzschnitt (Ukiyo-e)
  • Stabbindung im japanischen Stil
  • Schuber mit drei rahmenbaren Drucken inklusive
  • Product Type: Buch, Stabbindung, mit Schuber
  • 176 pages, with 120 illustrations
  • Published in 2022
  • Shipping Dimensions: 9.4 × 7.3 × 1.2 inches  (23.9 × 18.5 × 3.0 cm)
  • Shipping Weight: 1.9 lb (30.4 oz; 862 g)
  • SKU010011409 | 9780789214393

In these collections:

Alle Produkte | Bücher & Medien | Geschenke unter 50 $ | Monat des asiatisch-amerikanischen pazifischen Inselerbes | Östliche Kulturen
Vollständige Details anzeigen

Über den Author

Sarah E. Thompson

Sarah E. Thompson is a curator of Japanese art at the Museum of Fine Arts, Boston, and creator of the MFA's digital catalog of over fifty thousand prints. She has curated numerous exhibitions at the MFA and elsewhere, including Tattoos in Japanese Prints. Her most recent books include Genji: The Prince and the Parodies and Hokusai's Landscapes: The Complete Series.

  • Danke schön!

    Jeder Kauf, den Sie tätigen, unterstützt die Mission und die Programme des Chrysler Museums.

  • Eine Mitgliedschaft hat ihre Vorteile!

    Mitglieder melden sich an und geben an der Kasse den Rabattcode MEMBER10 ein, um Ihren 10 % Mitgliederrabatt zu erhalten.